Diakon

 

 

Diakon Dieter Kraft

Kurzbiographie

Geboren 1941 in Mannheim

Zivilberuf: Sonderschullehrer für Hör- und Sprachgeschädigte (Fachschulrat)

Ausbildung zum Diakon 1987 – 1992

Weihe zum Diakon am 31.10.1992 in Rottenburg

Diakon in den Gemeinden Dunningen, Seedorf und Lackendorf

seit 2003 zusätzlich in Bösingen, Villingendorf, Herrenzimmern

(Seelsorgeeinheit 7 im Dekanat Rottweil)

Seit 01.08.2008 Diakon als freier Mitarbeiter in Seelsorgeeinheit 7

Schwerpunkte in der Gemeindearbeit

Einsatz bei Alten, Kranken, Armen Bedürftigen, Behinderten, Menschen in Notlagen und Krisen

Seelsorger und Gesprächspartner

Sakramentenspendung: Taufe, Trauung

Predigt bei Gottesdiensten

Liturgie des Diakons

Austeilung der Alten- und Krankenkommunion zu Hause

Wortgottesdienstfeiern

Ökumenische Gottesdienste, Bibelabende usw.

Segnungen, Prozessionen

Beerdigungsdienst

Teilnahme bei den Gremien der Seelsorgeeinheit auf Anfrage