Freizeitheim Ibichhof

Der Ibichhof ist ein abgelegener ehemaliger Bauernhof und liegt im schönen Simonswäldertal, mitten in ausgedehnten Wäldern, im Herzen des Schwarzwaldes auf etwa 800 m Höhe. Er wurde 1979 langfristig angemietet und von freiwilligen Helfern in vielen Stunden zu einem Freizeitheim umgebaut.
Der Ibichhof ist ein Selbstversorgerhaus. Er bietet in 9 Schlafräumen mit 4 bis 12 Betten insgesamt 68 Personen Platz.

Ein Speisesaal, die Stube mit Kachelofen und auch die Bibliothek bieten reichlich Platz.

Ruhe und Meditation findet man in der hauseigenen Kapelle.

In der ehemaligen Scheuer stehen zwei Tischtennisplatten zur Verfügung. Toiletten sind sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss vorhanden. Es stehen 2 Waschräume mit Duschen zur Verfügung.
Die Küche ist mit Geschirr und allen nötigen Geräten ausgestattet. Ein 6-flammiger Gasherd mit Backofen, eine Kippbratpfanne, eine elektrische Brotschneidemaschine, eine Spülmaschine und ein Kühlschrank ergeben eine vollständige Ausstattung. Ein Vorratsraum mit Kühl- sowie Gefrierschrank und Waschmaschine ist vorhanden. Ein kleines Büro mit Telefon schließt sich an.

 

Weitere Informationen und Reservierungen können auf der Homepage www.ibichhof.de abgerufen und getätigt werden.

Ibichhof