Villingendorf

 

St. Gallus Villingendorf


 




Kirche - St. Gallus

 

 

 


Gereimte Impressionen durch das Jahr
Durch´s Kirchenjahr wollen wir Sie führen,
damit Sie das Leben in unserer Gemeinde erspüren.

Beginnen wir im Januar
da machen wir uns gar nicht rar.
Die Sternsinger ziehen von Haus zu Haus,
den Abschluss bildet ein besonderer Schmaus.
Im Gemeindesaal ein Eintopfessen,
weil wir die Armen nicht vergessen,
Schicken wir nach Kairo das Geld,
weil es dort an allem Möglichen fehlt.
Der Gottesdienst mit den Narren ist bei uns sehr wichtig
anschliessend beginnt die Fasnet erst richtig.
Wir können auch besinnlich sein,
d’rum laden wir die Jugend zu den Frühschichten ein.
Am Palmsonntag ist es auf dem Kirchplatz voll,
die stolzen Kinder bringen ihre Palmen – toll!
Die Karwoche wird damit eingeläutet,
die bei uns auch sehr viel bedeutet.
Am Gründonnerstag gibt es die Ölbergstunden
hier haben wir die richtige Mischung gefunden.
Meditativ – nach Zielgruppen konzipiert
betet jeder auf seine Weise, hochkonzentriert.
Der 1. Mai beginnt mit der Maiandacht,
bei der anschliessenden Wanderung – gottbeseelt – jeder lacht.
Traditionsbewußt geht es morgens hinaus,
im Bittgang bitten wir um den Schutz für Wald und Flur und jedes Haus.
An Fronleichnam sieht man im Dorf die Fahnen wehen,
wenn wir mit Musikkapelle voran in Prozession zu den 4 Altären gehen.
Ein Fest um den Kirchplatz, das ist der Hit,
das zieht die ganze Kirchengemeinde mit.
Der KGR läuft dabei zu Hochtouren auf
und ruht sich in den darauffolgenden Sommerferien aus.
Die Kinder kommen mit Laternen herbeigeeilt,
wenn Sankt Martin mit dem Bettler seinen Mantel teilt.
Den Advent in der Kirche nur bei Kerzenlicht,
machen die Jugendlichen schon frühmorgens ihre Schicht.
Das Frühstück wird im Gemeindehaus eingenommen,
so hat der Tag schon gut begonnen.
Gemeinsam mit der bürgerlichen Gemeinde laden wir die Senioren ein,
zur Adventsfeier gibt es alles, vom Kuchen bis zum Wein.
Ein Highlight für alle Kinder in jedem Jahr,
ist die Familienchristmette, das ist doch klar.
„Kleiner Stern ich wünsch mir was“,
unser diesjähriges Musical macht allen Spaß.
Der Abschluss vom weltlichen Jahr
ist eine Meditation – einfach wunderbar.

Wir konnten hier nicht von allem berichten,
auf viele Dinge mussten wir verzichten.
D’rum laden wir Sie herzlich ein,
schauen Sie doch einfach bei uns herein
.


 

l